Meal Prep TEIL 1

Profitipps zum Vorkochen

Organisiert Einkaufen

Du hast am Heimweg vergessen einzukaufen und dein Kühlschrank ist leer? Also zumindest mir passiert das laufend. Unter der Woche ist es für mich schwierig, an solche Kleinigkeiten zu denken.

Deshalb ist der frühe Samstag Morgen für einen Großeinkauf reserviert. Wenn ich den Einkauf allerdings ohne Einkaufsliste angehe, fehlen mir die halben Sachen, die ich unter der Woche eigentlich essen wollte.

Meal Prep beginnt also beim Einkaufen.

Damit dir der Wocheneinkauf leichter fällt und du wieder neue Inspiration bekommst, habe ich dir eine Einkaufsliste erstellt. Die Liste kannst du dir runterladen und ausdrucken, ergänzen und erweitern.

So steht dem organisierten Einkaufen nichts mehr im Wege!

Download Einkaufsliste

 

Wissen, was da ist

Oft ist gar nicht so das Einkaufen das Problem, sondern auch die Fragen "Was habe ich überhaupt vorrätig und was brauche ich noch zusätzlich, um daraus was Gutes zu kochen?"

Im Tiefkühler

Einen Tiefkühler hat fast jeder von uns zu Hause. Was ganz genau drin ist, wissen die wenigsten.

Jedes Jahr kaufe ich Gemüse und Obst auf Vorrat, wenn es Saison hat, und friere es für den Winter ein. Wenn ich nicht notiere, was ich da vorbereitet habe, vergesse ich garantiert wieder darauf und bemerke es erst, wenn ich im nächsten Jahr den Vorrat erneuern will. Wie ein Eichhörnchen!

Deshalb habe ich mir letztes Jahr überlegt, wie ich meinem Hirn am besten auf die Sprünge helfen kann und habe mir eine Inventarliste zusammengestellt.
So weiß ich immer, was da ist und bis wann ich es verbrauchen sollte.

Diese Liste habe ich für euch zum Download vorbereitet.

Download TK-Inventarliste

Zurück

Spaß beim Personal Group Training im Park

Close
Teste unser Personal Grouptraining

Dein individueller Weg zum Besten Ich.

Um unseren Service verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Weiterlesen …